Therapieangebote

Da ein Großteil der Kinder nicht nur langzeitbeatmet ist, sondern auch Mehrfachbehinderungen aufweist, werden gezielt Physiotherapeuten, Ergotherapeuten Kunsttherapeuten und Logopäden eingesetzt.

 

Die Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage nimmt im Kinderhaus einen breiten Raum ein. Zum Leistungsangebot gehören zum Beispiel: Ganzheitliche Physiotherapie nach Vojta und nach dem Bobath-Konzept, Therapie von Eß- und Schluckstörungen nach Castillo Morales oder nach Pörnbacher, Physiotherapie und Lagerungsbehandlung der Atemwege, Basale Stimulation, Kinästetik und vieles mehr.

 

 

Neben den Kliniclowns, die regelmäßig kommen freuen sich die Kinder über den wöchentlichen Besuch der Hunde der "Streichelbande".