Aufnahmekriterien

Im Kinderhaus AtemReich werden intensivpflegebedürftige, beatmete oder von einer Beatmung bedrohte Kinder bis zur Vollendung des Schulalters betreut.

Die Akutbehandlung der Kinder ist abgeschlossen, sie bedürfen aber einer intensiven pflegerisch/medizinischen Betreuung und heilpädagogischen Förderung. Die Kinder können aus verschiedensten Gründen nicht oder noch nicht aus den Kinderkliniken in die häusliche Umgebung verlegt werden. Neben der dauerhaften Betreuung der Kinder bieten wir Eltern die Möglichkeit, sich in einem familiären Umfeld auf die Besonderheiten der Pflege und Betreuung ihrer Kinder einzustellen um sie wo möglich in der häuslichen Umgebung weiter zu betreuen. Aufgenommen werden Kinder, die das Schulalter noch nicht erreicht haben.

Vorübergehende Betreuung im Kinderhaus AtemReich


Bei Krankheit oder Urlaub der betreuenden Eltern bieten wir im Kinderhaus AtemReich die Möglichkeit zur vorübergehenden Betreuung der Kinder an. Wir gestalten diese Zeit als "Ferienaufenthalt" je nach Möglichkeit und Wünschen der Kinder mit verschiedensten Aktivitäten. Sowohl medizinisch- pflegerische Betreuung als auch heilpädagogische und therapeutische Angebote sind in dieser Zeit selbstverständlich.